Krankenhaus Sachsenhausen

Diakonie im Zentrum

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Bevor Sie zu uns kommen

Gut vorbereitet auf Ihren Krankenhausaufenthalt

Wenn Sie als Patientin oder Patient zu uns kommen, werden Sie sicherlich eine Menge gemischter Gefühle mit sich tragen: Sorgen und Ängste, aber auch Hoffnungen und Erwartungen. Vielleicht befürchten Sie auch, als Patientin bzw. Patient in einem Krankenhaus einem anonymen, undurchschaubaren Apparat ausgeliefert zu sein. Wir möchten Ihnen deshalb auf dieser und den folgenden Seiten einige Informationen an die Hand geben, die Ihnen den Weg in unser Krankenhaus und den Aufenthalt bei uns erleichtern sollen. Bei einer geplanten Aufnahme in unserem Krankenhaus mögen Ihnen diese Informationen dazu dienen, sich auf den Aufenthalt sorgfältig und in Ruhe vorzubereiten.

Für die Behandlung bei uns bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

  • Ihre Krankenversicherungskarte und/oder die Versicherungskarte Ihrer privaten Krankenversicherung/Ihrer privaten Krankenzusatzversicherung
  • die Kostenzusage Ihrer Krankenkasse (wenn erforderlich und vorhanden)
  • die Verordnung einer Krankenhausbehandlung (Einweisungsschein) bzw. den Überweisungsschein Ihres behandelnden Arztes
  • ggf. den Nachweis der Zuzahlungsbefreiung Ihrer Krankenkasse
  • Vorbefunde und Röntgenaufnahmen
  • Zusammenstellung der Medikamente, die Sie zurzeit einnehmen
  • die Adresse und Telefonnummer einer/eines Angehörigen 

sowie wenn vorhanden:

  • Allergiepass
  • Antikoagulantienausweis (Marcumar-Ausweis)
  • Blutgruppennachweis
  • Diabetikerausweis
  • Herzschrittmacherausweis
  • Impfausweis
  • Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht.

Wenn Sie in unsere geburtshilfliche Abteilung zur Entbindung kommen, brauchen Sie zusätzlich:

  • Ihren Mutterpass
  • Ihr Familienstammbuch (falls Sie eine Geburtsanmeldung im Krankenhaus wünschen).

An Ihren gut gefüllten Kulturbeutel, Handtücher und Waschlappen, Unterwäsche, Nachthemden bzw. Schlafanzüge, Ihren Jogginganzug oder Bademantel sowie bequeme Schuhe haben Sie bestimmt schon selbst gedacht.


Bringen Sie außerdem bitte Folgendes mit:

  • ggf. Ihre Brille, Ihre Kontaktlinsen samt Behälter und Pflegemittel, Ihre Hörgeräte, eine Schale und Reinigungsmittel für Ihre Zahnprothese, Ihre Gehhilfen
  • einen kleineren Bargeldbetrag (für die Eigenbeteiligung in Höhe von 10 Euro pro Tag, fürs Telefonieren und für Kleinigkeiten, die Sie im Kiosk unseres Cafés Vier Jahreszeiten erwerben können
  • Ihnen wichtige Telefonnummern und Adressen

Zu Hause lassen sollten Sie dagegen:

  • größere Geldbeträge
  • Wertgegenstände
zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht