Krankenhaus Sachsenhausen

Diakonie im Zentrum

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Adipositas-Selbsthilfegruppe

In Adipositas-Selbsthilfegruppen lernen sich Menschen kennen, die unter der gleichen Krankheit leiden. Hier kann jeder von den gesammelten Erfahrungen der anderen Gruppenmitglieder profitieren. Ziel ist es, sich auszutauschen, gegenseitig zu motivieren und auf dem Weg zu einem gesünderen und leichteren Leben zu unterstützen. 

Insgesamt unterstützt unser Adipositaszentrum drei Adipositas Selbsthilfegruppen bei ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit. Hierbei handeln die Leiter der Selbsthilfegruppen eigenverantwortlich und selbständig. Dies betrifft sowohl die Organisation wie auch die Auswahl der Themen und Aktivitätsangebote. Die Gruppen veranstalten Vorträge und unterschiedliche Freizeitaktivitäten. Auch der persönliche Kontakt und der gemeinsame Spaß ist für viele der Mitglieder ein sehr positiver Aspekt, der hilft, mit der aktuellen Lebenssituation besser umzugehen und schwierige Lebensphasen besser zu meistern. 

Neben den beiden deutschsprachigen Gruppen stellen wir ab Anfang 2019 auch einer türkischsprachigen Selbsthilfegruppe unsere Räumlichkeiten unentgeltlich zur Verfügung. Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck und kommen Sie eine der Gruppen einfach mal besuchen. 

Gruppe 1
Leitung: Roberta Englert
Jeder 1. und 3. Montag im Monat

15-18 Uhr
Treffpunkt: Cafeteria des Krankenhauses

Adipositaspatienten, die sich vor oder nach einem bariatrischen Eingriff befinden. Ziel ist der freundschaftliche Austausch zwischen den betroffenen Patienten. Frau Roberta Englert fungiert als eine Art Moderatorin. Sie organisiert die Treffen und kommuniziert mit den SHG Teilnehmern zwischen den Veranstaltungen.

Gruppe 2 (After Work)
Leitung: Faris Abu-Naaj
Jeder 1. Montag im Monat

18-20 Uhr
Treffpunkt: Meetingraum am Empfangsbereich

Adipositaspatienten, die sich vor oder nach einem bariatrischen Eingriff befinden, berufstätig sind und über einen höheren Bildungsstatus verfügen. Herr Faris Abu-Naaj fungiert als Moderator und Ansprechpartner für Fragen und Wünsche, die das Thema Bariatrie und Fragen zum Zentrum und weiteren Therapieschritten betreffen.

Gruppe 3 (in türkischer Sprache)
Leitung: Hanife Sakize
Jeden 2. Montag in den Monaten:
Januar, März, Mai, Juli, September, November 2019
18-20 Uhr

Treffpunkt: Meetingraum am Empfangsbereich
Adipositaspatienten die sich vor oder nach einem bariatrischen Eingriff befinden, der deutschen Sprache nur bedingt oder gar nicht mächtig sind und die Selbsthilfegruppe zum gemeinsamen Austausch (in türkischer Sprache) nutzen möchten. Frau Hanife Sakize moderiert die Gruppe und vermittelt Wissen in türkischer Sprache.

 

 

 

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht