Adipositaschirugie Frankfurt

Wenn konservative Behandlungsstrategien nicht den erhofften Erfolg bringen, ist eine Operation in den meisten Fällen alternativlos.

Unser Zentrum für Adipositaschirurgie in Frankfurt Sachsenhausen zeichnet sich dadurch aus, dass wir sehr viele unterschiedliche Operationsmethoden durchführen. Ob Schlauchmagen, Magenbypass, Magenband oder die sehr anspruchsvolle BPD-Operation (Biliopankreatische Diversion), es gilt in jedem Fall den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen Folge zu leisten.

Hier informieren wir Sie über die unterschiedlichen Operationsmethoden sowie die Vor- und Nachteile, die damit verbunden sind. Auch Methoden wie der Magenballon, welcher ohne Operation und der damit verbundenen Vollnarkose eine deutliche Gewichtsreduzierung bewirken kann, werden bei uns angeboten.

Interview mit dem Chefarzt der Chirugie Dr. med. Plamen Staikov

Adipositaszentrum Frankfurt
Krankenhaus Sachsenhausen
Carl von Noorden-Haus,
1. OG
Schulstraße 37
60594 Frankfurt
Tel.: 069 6605-1199
chirurgischeszentrum(at)khs-ffm.de

Dr. med. Plamen Staikov

Leiter Adipositaszentrum, Ärztlicher Direktor, Chefarzt
Tel: 069 6605-1199
pstaikov(at)khs-ffm.de

Holger Bahn

Leitender Oberarzt
Tel.: 069 6605-1199
hbahn(at)khs-ffm.de

Dr. med.
Konrad Stubbig 

Chefarzt Anästhesie
Tel: 069 6605-0
kstubbig(at)khs-ffm.de

Mediparg 

Radiologie Sachsenhausen

Füreinanderdasein

MVZ Sachsenhausen