Krankenhaus Sachsenhausen

Diakonie im Zentrum

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Magenspielung (Ösphago-Gastro-Duodenoskopie)

  • Untersuchung der Speiseröhre (Ösophagus), des Magens und des Zwölffingerdarms (Duodenum)
  • wichtige Methode für die Erkennung von Geschwüren, Tumoren und Entzündungen
  • diagnostische Spezialmethoden, z. B. für die Früherkennung von Krebs und Krebsvorstufen:
    • Vergrößerungsendoskopie (Zoomendoskopie)
    • Darstellung mittels technischer Farbfilter (NBI-Endoskopie)
    • Darstellung mittels Färbetechniken (Chromoendoskopie)

  • Therapeutische Methoden zur Behandlung von Erkrankungen des oberen Verdauungstrakts: 
    • Behandlung von Blutungen (24-Stunden-Bereitschaft)
    • Behandlung von Krampfadern der Speiseröhre oder des Magens mittel Gummiband oder Injektion von Gewebsklebern
    • Behandlung der Achalasie (Verengung des unteren Schließmuskels) durch Ballondilatation oder Injektion von Botulinumtoxin
    • Abtragung von Polypen
    • Aufdehnung (Ballondilatation oder Bougierung) von Engstellen
    • Einpflanzung von Stents in Engstellen der Speiseröhre
    • Argon-Plasmakoagulation (APC) zur Behandlung von Gefäßmissbildungen (Angiodysplasien)
    • Anlage von Ernährungssonden (PEG = Perkutane endoskopisch kontrollierte Gastrostomie, PEJ = Perkutane endoskopisch kontrollierte Jejunostomie)
    • Anlage Endobarrier zur endoskopischen Diabetesbehandlung
    • Einlage eines Magenballons zur Gewichtsreduktion

 

 

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht