Abteilung für Koloproktologie

Neue Abteilung für Koloproktologie am DGD-Krankenhaus Sachsenhausen

Herzlich willkommen in unserer neuen Abteilung für Koloproktologie.

Mit Gründung einer neuen Abteilung für Koloproktologie ist das Krankenhaus Sachsenhausen eine von nur 3 Kliniken in ganz Hessen, welches dieses spezielle Gebiet der Medizin anbieten kann. Mit Herrn Dr. Adal Saeed konnte die Klinik, welche sich traditionell auf die Behandlung von Stoffwechselerkrankungen und Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes spezialisiert hat, einen von wenigen Experten auf dem Gebiet der Koloproktologie als Leiter der neuen Abteilung gewinnen.

 

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Behandlungsschwerpunkte

Behandlungsschwerpunkte bilden die konservative und spezielle chirurgische Therapie aller Erkrankungen des Afters (Hämorrhoiden, Fisteln, Abszesse, Fissuren, Condylome, Akne inversa, Inkontinenz, Prolabs, gut- und bösartige Neubildungen), des Rektums (Polypen, Rektumkarzinom) und des Dickdarms (Morbus Crohn, Colitis ulzerosa, Polypen, Darmkrebs). Die minimal invasive Chirurgie (Laparoskopie) kommt dabei entsprechend den Vorgaben der aktuellen Leitlinien besonders zum Einsatz.

Diagnostik

Zur Diagnostik erfolgt zunächst eine Vorstellung in der Patientensprechstunde im MVZ Sachsenhausen.

Nach einem ausführlichen ärztlichen Anamnesegespräch erfolgt eine Beratung zu diagnostischen und therapeutischen Behandlungsoptionen und ggf. eine körperliche Untersuchung.

Sollte eine apparative Diagnostik notwendig sein, so können kleinere Untersuchungen und Behandlungen z. B. eine Proktoskopie ambulant in unserem MVZ durchgeführt werden.

Ist eine weitere ambulante oder stationäre Diagnostik notwenig, so findet diese in den Räumlichkeiten des Krankenhauses Sachsenhausen statt. Hier steht sowohl in der Endoskopie als auch in der Radiologie die modernste technische Ausstattung zur Verfügung.

Sollte eine konservative Therapie nicht möglich sein, und die Behandlung operativ erfolgen müssen, so steht im Krankenhaus Sachsenhausen ein Hochleistungs- Operationsbereich zur Verfügung.Vor der Operation und nach der Operation erfolgt die OP-Vorbereitung und Nachbereitung auf der chirurgischen Station des DGD-Krankenhauses Sachsenhausen. Hier werden Sie kompetent von den Mitarbeitenden der Station betreut.

 

Therapie
Sprechstunden Kontakt und Termine

Die ambulanten Sprechstunden für Patienten aller Kassen und Privat finden statt im

MVZ Sachsenhausen
Schifferstraße 59
60594 Frankfurt am Main

Kontakt und Terminvereinbarung unter:

Tel.: 069 9043687-0
E-Mail: mvz@mvzsachsenhausen.de

Öffnungszeiten:

Montag                                 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch                              08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag                                   08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Zertifizierte Qualität

 

Dr. med. Adal Saeed

Leitender Arzt Koloproktologie

Herr Dr. med. Adal Saeed ist Fachexperte auf dem Gebiet der Koloproktologie. Er war viele Jahre Oberarzt in einer Klinik für Koloproktologie in Wiesbaden und verfügt über zahlreiche ärztliche Qualifikationen. So ist er Facharzt für Chirurgie, Facharzt für Viszeralchirurgie sowie Europäischer Facharzt für Koloproktologie/EBSQ und besitzt die Ausbildung zum Notfallmediziner. Des Weiteren ist Herr Dr. Adal Leitlinienbeauftragter der deutschen Leitlinie für das Analkarzinom.

“Im Vordergrund steht für mich die persönliche, vertrauensvolle und respektvolle Behandlung aller Patienten von der Erstvorstellung bis zum Abschluss der Behandlung”                    Dr. med. Adal Saeed

Mediparg 

Radiologie Sachsenhausen

Füreinanderdasein

MVZ Sachsenhausen